get Ya’self a lightup sign! with Saal-Digital.at

Saal-Digital.at hat mich eingeladen ihre Wandbilder zu testen und meine Erfahrung damit mit euch zu teilen, aber ich habe natürlich noch den “MAYER MAKES”-Faktor darauf gesetzt.


Wandbilder alleine sind schon eine tolle Dekoform, wenn sie aber in die Hände eines Makers geraten wird daraus schnell mehr.
Die Bestellung funktioniert über die HP ww.saaldigital.at
Dort wird eine proprietäres Gestaltungsprogramm angeboten, dass man sich lt. HP für Windows und Mac OSX herunterladen kann.
Doch hier ist bereits ein Stolperstein eingebaut, denn die Mac Version konnte ich nicht finden aber die Windows-variante liegt als .exe zum download ohne Zwischenschritt vor.

Als Mensch dessen Computer seine Funktionen tatsächlich durchführen darf und dessen Hardware nicht von einer mangelhaften Malware mit Fensterlogo
missbraucht wird., bevorzuge ich natürlich den Direktupload.
Doch der ist nicht auf den ersten Blick zu finden.
Die Suche Funktion hilft weiter und später stach mir doch noch ein winzig kleiner Link auf der Hauptseite ins Auge der über mehrere weitere klick endlich zum Direktupload führt.
Bezahlung und Lieferung gingen problemlos und äußerst rasch von statten.  obwohl ich nur den günstigsten Standardversand gewählt hatte war das Paket bereits 3 Tage später auf meiner Werkbank und der Inhalt wurde beäugt.
Ich habe mich für ein Acrylglas-Wandbild entschieden, denn in weitere Folge
wurde dem guten Stück, dass übrigens  tadellos gedruckt und perfekt verpackt ankam eine Beleuchtung verpasst.
Als Basis diente eine Gardinenschiene von IKEA “KVARTAL” (nicht Kallax wie im Video falsch benannt).


Zwei Gewindestangen mit Gummidämpfern vervollständigen den Ständer und eine ausgeschlachtete LED Leiste sorgt für die nötige Beleuchtung.
Mit ein wenig Lötgeschick und einem SPDT-Schalter  ( ein Pol ,ON-OFF-ON)
entsteht eine beleuchtetes Schild dass sich wahlweise gelb oder Blau beleuchten lässt und so jeweils Hintergrund oder Schrift betont.
Das Schild wird mir auf den nächsten Maker Faires gute Dienste leisten die Besucher auf meinen Stand aufmerksam zu machen.
Saal-Digital.at wird in Zukunft bestimmt wieder eine Bestellung von mir erhalten, denn es gibt noch einige andere interessante Materialien zur Wahl die die Basis für weitere Projekte bieten können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *